Beachten Sie bitte

Magnetstab

MagnetstabDer Magnetstab ist grundlegender Bestandteil von jedem Magnetrost. Mithilfe einiger Magnetstäbe kann ein einfacher Magnetrost geschaffen werden. Der Magnetstab besteht aus einem geschlossenen Rohr aus rostfreiem Stahl und einem Magnetkern. Das Rohr ist an einem Ende mit einem Innengewinde für die Befestigung am Rostrahmen versehen.

Die wichtigsten Vorteile der Magnetstäbe:

  • sehr gute Leistung der einzelnen Stäbe dank der starken NdFeB-Magnete
  • minimale Verluste der magnetischen Leistung, die durch eine dünne Rohrwand erzielt wird.
  • flexible Produktmaße. MAGSY stellt den Magnetstab nach Maßangaben des Kunden her.

Der Nachteil liegt in dem unbequemen Reinigungssystem des Magnetstabes von den Fe-Verunreinigungen. Die Magnetkerne sind nicht herausziehbar.
 

 

Die Rohrwand ist maschinell auf die kleinstmögliche Stärke bearbeitet, um die Verluste der Magnetkraft zu minimieren. Den Magnetkern bilden zylindrische Magnete NdFeB und Polschuhe.

Die standardmäßigen magnetischen Eigenschaften der MAGSY-Stäbe werden in drei Stufen hergestellt.

MAGSY stellt die Magnetstäbe MT standardmäßig in zwei Durchmessern und mehreren Längen her.

  • MT mit einem Durchmesser von 25 mm, Längen: 150; 200; 250; 300; 350; 450 und 500 mm
  • MT mit einem Durchmesser von 30 mm, Länge 250 mm

Die Reinigung der Magnetstäbe wird immer manuell durchgeführt.

Die Fe-Verunreinigungen werden von der Staboberfläche manuell abgewischt.
Die Magnetstäbe werden vom Kunden überwiegend für ein bestimmtes Rostmaß verlangt. Der Kunde fertigt dann den Rost selbst an.

MAGSY stellt die Magnetstäbe auf Bestellung in unterschiedlichen Längen flexibel nach Angaben des Kunden her.

Industriebereiche, in denen die Magnetstäbe verwendet werden:

1. Verwendung bei trockenen Materialien

Die Magnetstäbe MT als Bestandteil des Magnetrostes können praktisch in sämtlichen Industriebereichen eingesetzt werden, in denen das zu reinigende Medium aus trockenem, homogenem Material, bzw. aus Mischungen trockener Materialien in kleinen bis feinen Fraktionen mit guten Rieseleigenschaften besteht..

Ein Rost aus Magnetstäben eignet sich nicht zum Einsatz in abrasiven Stoffen, da die Rohrwandstärke dünn ist und sich daher schnell abnutzen könnte. Auch für Materialien mit Klebeeigenschaften ist der Rost nicht geeignet. Die Roste sind in der Regel standortgebunden, d.h. es droht eine Rostverstopfung wegen der sog. "Brückenbildung" des Materials.

Verwendungsbereiche:

  • Agrar-, Futtermittel- und insbesondere Lebensmittelindustrie
  • Baustoff-, Keramik- und Porzellanindustrie, chemische Industrie   
  • Kunststoff und Gummi verarbeitende Industrie sowie weitere Industriebereiche, in denen Schüttgut mit guten Rieseleigenschaften verarbeitet wird

HINWEIS
Da die einzelnen Magnetstäbe auf Bestellung geliefert werden und der Kunde den Magnetrost selbst fertigt, wird seitens MAGSY die Frage der versetzten Stäbe, sog. "Labyrinths" nicht gelöst. Die Lösung und Beantwortung dieser unerlässlichen Voraussetzung für den richtigen Abscheidungsgrad erfolgt durch die Firma MAGSY nur bei kompletten Magnetabscheidern aus ihrem Angebot (MSV usw.).

Grundlegende technische Spezifikation der Magnetstäbe MT

Magnetische Ausstattung

  • sehr starke NdFeB-Magnete
  • Stabmagnet außen Ø 24 mm oder 29 mm
  • Magnetstab außen Ø 25 mm oder 30 mm
  • Wärmebeständigkeit des magnetischen Materials: standardmäßig bis 80°C
  • optional: bis zu 120°C (bzw. höher) 

Magnetische Flussdichte

System

  • Der Magnetkern ist im Stab eingeschlossen, der Kern ist nicht ausziehbar.

Stabausführung

  • geschlossener Stab, bearbeitet auf eine max. Stärke von 0,6 mm

Material des Stabes

  • standardmäßig rostfreier Stahl 1.4301 / AISI 304
  • optional: 1.4404 / AISI 316
  • sämtliche Materialien sind in der Qualität nach EU-Normen, mit Zertifizierung

Oberflächenbehandlungen

  • Die äußere Staboberfläche ist poliert.

Anschlusselemente

  • Innengewinde M12 an einem Stabende

Maschinelle Bearbeitung

Sämtliche maschinellen Bearbeitungen erfolgen in eigenen Produktionsstätten und eigener MAGSY-Maschinentechnologie auf eigenen Maschinen des modernen Maschinenparks MAGSY CZ.

Schweißnähte an den Teilen

Sie wurden gemäß den Anforderungen der technologischen Normen für das Schweißen von rostfreien Materialien ausgeführt. Die anspruchsvolle Ausgangskontrolle der ausgeführten Schweißnähte garantiert eine sehr hohe Qualität bei der Auslieferung.

Fragen Sie uns - wir beraten Sie!

Fertigung nach Maß ist unsere Stärke.

Schreiben Sie uns um ein Angebot für einen Abscheider zu bekommen.