Beachten Sie bitte

Platten-Magnetabscheider MSP FAC

Platten-Magnetabscheider MSP FAC

Der Magnetabscheider MSP FAC ist die vollautomatische Variante der manuellen Platten-Magnetabscheider. Er ist für die Stellen bestimmt, an denen die ferromagnetischen Verunreinigungen aus den im freien Fall in Rohren transportierten Trockenmischungen mit schlechten Rieseleigenschaften oder aus abrasivem Schüttgut abgeschieden werden. Bei der Reinigung muss der Materialfluss unterbrochen werden.

Der MSP FAC eignet sich sowohl als Schutz technologischer Anlagen (Ausführung mit Ferritkern) als auch zur Kontrolle und Sicherung des finalen Produkts (Ausführung mit Neodymkern).

Die hohe magnetische Leistung zusammen mit perfekter Verarbeitung und Reinigungssystem erfüllen den Bedarf der anspruchsvollsten Kunden vieler Industriezweige, in denen sehr hohe Anforderungen an Schutz technologischer Anlagen und Produktreinheit des finalen Produkts gestellt werden.

Der Magnetabscheider wird mit den  Pneumatik-Komponenten der Firma FESTO gesteuert. Das Steuerungssystem SIEMENS, das mitgeliefert wird, kann in den meisten Industriebetrieben verwendet werden. Das zu separierende Material wird durch den Mittelteil geschüttet, wo ein verstellbarer Materialverteiler den Materialfluss gleichmäßig auf die Magnetplatten lenkt. Beim automatischen Reinigungsprozess werden die Magnetplatten in die seitlichen Teile des Abscheiders verschoben, wo sie entmagnetisiert werden und die aufgefangenen Verunreinigungen automatisch in die seitlichen Auslasstrichter herabfallen. Durch eine einzigartige Konstruktion der Magnetkerne erreicht die Produktreihe MSP ausgezeichnete magnetische Eigenschaften im Durchmesser des ganzen Materialflusses

Vorteile des Magnetabscheiders MSP FAC mit automatischer Reinigung

  • Die Automatisierung des Reinigungsprozesses erhöht die Arbeitsproduktivität, benötigt kein Bedienungspersonal und trägt zur Beseitigung einer eventuellen durch den menschlichen Faktor verursachten Unterlassung des Reinigungsintervalls bei. Ein nicht zu vernachlässigender Vorteil ist ein hohes Maß an Arbeitssicherheit.
  • Verwendung in Betrieben mit hohem Vorkommen an ferromagnetischen Verunreinigungen.
  • Einstellbares Reinigungsintervall je nach Menge aufgefangener ferromagnetischer Verunreinigungen.
  • Anschlussmöglichkeit an das zentrale Steuerungssystem (standardmäßig potenzialfreie Kontakte, optional PROFINET oder PROFIBUS).
  • Tiefes Magnetfeld, hohe Abreißkraft und magnetische Flussdichte.
  • Verwendung sowohl für Schüttgut mit schlechten Rieseleigenschaften als auch fürabrasives Schüttgut - Auskleidung mit Polyurethan, das gegen abrasive Materialien widerstandsfähig ist - lebensmittelkonform.
  • Für Anwendungen, bei denen die maximale Qualität der Abscheidung verlangt wird oder ein höheres Aufkommen sehr feiner ferromagnetischer Verunreinigungen vorhanden ist, wurde ein Platten-Magnetabscheider mit 7 magnetischen Kreisen entwickelt.
  • Erfüllt die Norm für Anwendung in der Lebensmittelindustrie, z.B. EN 1935/2004.
  • Der Abscheider ist aus rostfreiem Stahl 1.4301 hergestellt und mit Bedienungselementen renommierter Hersteller FESTO, Siemens und Rittal bestückt.
  • Bereit für Rohrsysteme DN 150/200/250/300. Mithilfe von Übergangsstücken kann der Anschluss angepasst werden.
  • Widerstandsfähigkeit, Langlebigkeit, montagefertig. Die Inbetriebnahme und die Personaleinweisung können optional zur Lieferung gewählt werden.
  • Serviceunterstützung direkt vor Ort, gegebenenfalls mithilfe der Fernverwaltung über das GSM-Modul.
  • Zertifikat über die magnetischen Eigenschaften - gemessen mit kalibrierten Geräten und durch geschultes Personal. Regelmäßige jährliche Kontrolle und Kontrollmessungen durch die MAGSY-Serviceabteilung direkt beim Kunden.

Anwendungsbereiche im Betrieb

  1. Die Abscheidung als Schutz von Herstellungstechnologien

    Wird der Abscheider als Schutz von Herstellungstechnologien verwendet, ist der MSP FAC mit einem Ferrit-Magnetkern mit tief wirkendem Magnetfeld bestückt, das gröbere ferromagnetische Verunreinigungen auffangen kann und auf diese Weise die anschließenden Betriebsanlagen schützt. Dadurch werden erhebliche Wartungs- und Servicekosten eingespart.

  2. Abscheidung zur Erreichung der Produktreinheit

    Wird der Abscheider zur Sicherheit und Erreichung der endgültigen Produktqualität verwendet, ist der voll automatisierte Abscheider MSP FAC mit einem Neodym-Magnetkern bestückt. Dieser Magnetkern erzielt hervorragende Werte der magnetischen Flussdichte und der Abreißkraft. Für Anwendungen, bei denen die maximale Qualität der Abscheidung verlangt oder ein höheres Aufkommen sehr feiner ferromagnetischer Verunreinigungen angenommen wird, wurde ein Platten-Magnetabscheider mit 7 magnetischen Kreisen entwickelt.

Modellgrößen

Die Produktreihe MSP FAC wird für Rohrleitungssysteme standardmäßig mit einem Durchmesser von 150/200/250/300 angeboten. Für andere Abmessungen bzw. kleinere Durchmesser kann die Installation mithilfe von Übergangsstücken erfolgen.

Anschlussanforderungen

  • Strom - 230/16 A
  • Pneumatik - Druckluft - konstant 6 bar

Grundlegende technische Spezifikation 

Magnetische Ausstattung

  • Ferritmagnete mit tiefem Magnetfeld oder sehr starke NdFeB-Magnete, geschützt mit einer Platte aus rostfreiem Stahl 1.4301/1.4404

Wärmebeständigkeit des magnetischen Materials

  • anisotroper Ferrit  200 °C/NdFeB standardmäßig bis 80 °C – optional 120 °C, 150 °C

Magnetische Leistung

  • Ferrit ca. 2.100 Gs / 25 N auf dem Kern /// 1.800 Gs / 20 N auf der Kontaktfläche
  • NdFeB ca. 6.000 Gs / 80 N auf dem Kern /// 4.500 Gs / 60 N auf der Kontaktfläche

Material des Abscheiders

  • standardmäßig: rostfreier Stahl 1.4301 / AISI 304
  • optional: rostfreier Stahl 1.4404 / AISI 316L (für saure pH-Werte)

Druckbeständigkeit

  • nicht für Druckrohrleitungen geeignet

SPS - Steuerung

  • Siemens

Pneumatische Steuerelemente

  • FESTO

Verteilerkästen Druckluft und Strom

  • Rittal

Oberflächenbehandlungen

  • äußere Flächen und Abscheiderkörper: maschinell keramikgestrahlt

Anschlusselemente

  • standardmäßig 150x150/200x200/250x250/300x300
  • Je nach Anforderung ist ein Anschluss nach genauer Position mithilfe von Zwischenstücken möglich.
  • Bei einem staubigen Produkt empfiehlt sich der Anschluss an ein Entstaubungssystem - Öffnungen für die Installation sind am Abscheider vorgesehen – DN 50 – glattes Rohr.

Dichtungsmaterial

  • standardmäßig: Dichtung, die die Anforderungen für Lebensmittelindustrie erfüllt
  • optional: nach Kundenanforderungen

Wählbares funktionelles Zubehör

  • Auskleidung mit Polyurethan, widerstandsfähig gegen abrasive Materialien
  • Elektro und Druckluftbedienungselemente für explosionsgefährdete Umgebung nach ATEX 22
  • Zwischenstücke für die Installation in eine Rohrleitung mit anderem Durchmesser
  • Inbetriebnahme und Personaleinweisung

Maschinelle Bearbeitung

Sämtliche maschinellen Bearbeitungen erfolgen auf Maschinen in eigenen Produktionsstätten und eigener MAGSY-Maschinentechnologie.

Schweißnähte an den Teilen

Sie wurden gemäß den Anforderungen gültiger technologischer Normen für das Schweißen rostfreier Materialien ausgeführt. Die anspruchsvolle Ausgangskontrolle der Schweißnähte garantiert eine sehr hohe Verarbeitungsqualität

Fragen Sie uns - wir beraten Sie!

Fertigung nach Maß ist unsere Stärke.

Schreiben Sie uns um ein Angebot für einen Abscheider zu bekommen.

MAGSY ist kompetent beim Entwurf des geeigneten Abscheidertyps und Modells einschließlich der magnetischen Leistung und des Labyrinths für die vorgegebene Abscheidungsaufgabe. Dazu müssen die Betriebsbedingungen, Mediumparameter und Art der Fe-Verunreinigungen bekannt sein.