Beachten Sie bitte

Überbandmagnetabscheider MSF

Überbandmagnetabscheider MSFDer Überbandmagnetabscheider mit automatischer Reinigung (MS F) eignet sich zur Abscheidung einer großen Menge größerer ferromagnetischer Verunreinigungen aus leicht durchlässigen Materialien während des Transports auf dem Förderband. Bei der Unterbringung des Abscheiders kann meist auf einen größeren Eingriff in der Förderbandkonstruktion verzichtet werden. Die Konstruktionslösung besteht aus einer Magnetplatte, um die das Förderband mit Mitnehmern läuft, die die aufgefangenen Verunreinigungen außerhalb des Magneten heraustragen.

Industriebereiche, in denen die Überbandmagnetabscheider verwendet werden

Die Überbandmagnetabscheider mit automatischer Reinigung eignen sich dort, wo das Material mithilfe von Förderbändern transportiert wird und die Materialbeschaffenheit keine andere Methode der magnetischen Abscheidung zulässt.

Verwendungsbereiche

  • Sortierung kommunaler Abfälle
  • Recycling und Verarbeitung sekundärer Stoffe
  • weitere Industriezweige, wo gut durchlässiges Material transportiert wird

Ein teilweise einschränkender Faktor für die Verwendung des Überbandmagnetabscheiders ist die maximale Geschwindigkeit des Förderbandes, die 1,5 m/s nicht überschreiten sollte. Falls eine höhere Geschwindigkeit benötigt wird, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren./strong>

Anwendungsbereiche im industriellen Betrieb

1. Abscheidung als Technologieschutz

Die Grundvoraussetzung für die Verwendung des Überbandmagnetabscheiders ist ein höherer Anteil an ferromagnetischen Verunreinigungen im transportierten Material. Diese Abscheidungsmethode wird jedoch wegen ihrer charakteristischen Methode nicht als Schutz vor Maschinen- und Anlagenbeschädigung in der technologischen Verarbeitungskette der zu transportierenden Rohstoffe in Mühlen, bei Brechern, Sortierern und anderen empfohlen.

2. Abscheidung zur Erreichung der Produktreinheit:

Hier ist es das Ziel, die maximale Produktreinheit zu erreichen, wenn es mit einer anderen Abscheidungsmethode nicht möglich ist. Dieser Vorgang erfolgt gewöhnlich am Anfang (pretreatment) oder am Ende (final cleaning) des Produktionsprozesses. Nach der Art des zu separierenden Materials, der Menge und der technischen Bedingungen wird entweder ein einpoliger oder ein zweipoliger Magnet gewählt. Die Konstruktionslösung des Magneten wird auch von seiner Position zum Förderband mit dem zu separierenden Material beeinflusst.

Im Falle einer hohen Schicht des zu separierenden Materials oder bei schlechterer Durchlässigkeit empfiehlt es sich, das Förderband um eine magnetische Antriebswalze, die die Abscheidung aus den unteren Schichten gewährleistet, zu ergänzen.

 

Art der Montage des Überbandmagnetabscheiders

Ein großer Vorteil unserer Überbandmagnetabscheider ist deren leichte Montage am Abscheidungsort mithilfe von vier Aufhängeösen. Der Magnetabscheider sollte sich so nah wie möglich am zu separierenden Material befinden, wobei ein Luftabstand für die aufgefangenen ferromagnetischen Verunreinigungen und die Mitnehmer des reinigenden Profilförderbandes einzuhalten ist, damit diese nicht erfasst und beschädigt werden.

Zur Erhöhung der Abscheidungseffizienz empfiehlt es sich, am Montageort das Förderband auf voller Breite zu öffnen, um dadurch eine niedrigere Schicht des zu separierenden Materials zu erreichen. Zugleich empfehlen wir, den Abscheider zwischen den Förderbandrollenstühlen an der Stelle mit dem geringsten Vorkommen an Stahlkonstruktionen zu installieren und gegebenenfalls einen Teil der Förderbandkonstruktion in der Nähe des Abscheiders durch rostfreie oder andere nichtmagnetische Konstruktionselemente zu ersetzen.

Der Magnetabscheider MS F wird quer zum Förderband montiert. Gegebenenfalls kann er parallel zur über dem Auslasstrichter liegenden Förderbandachse platziert werden, aber diese technische Lösung verlangt eine Modifizierung des Magneten und muss bei Bestellung angegeben werden.

Konstruktion und Funktion des Überbandmagnetabscheiders

Die Überbandmagnetabscheider werden in Standardmaßen je nach Modelltyp und Breite der Förderbänder hergestellt. Sie sind immer mit Ferritmagneten bestückt, wobei zwischen drei Grundvarianten je nach geforderter Abscheidungseffizienz und lokalen Betriebsbedingungen unterschieden wird:

  • ECO – Magnetdicke 190 mm, Antrieb NORD oder SEW, Standardlager. Der Magnetabscheider hat keine Abdeckung und wird deshalb für die Installation in einer vor Staub und atmosphärischen Einflüssen ungeschützten Umgebung nicht empfohlen. Der Magnetabscheider lässt sich nicht modifizieren. Die oben genannten Einschränkungen spiegeln sich in einem niedrigeren Preis wider.
  • STANDARD – – Magnetdicke 230 mm, Antrieb NORD oder SEW, Lager SKF, die Anlage ist voll abgedeckt, was eine Installation in staubiger Umgebung ermöglicht. Der Abscheider findet Verwendung überall dort, wo die maximal empfohlene Geschwindigkeit des transportierten Materials eingehalten wird. Er kann auf Wunsch um einen Sensor für das Durchrutschen des Förderbandes und einen Umdrehungssensor für die Erfassung eines gerissenen oder blockierten Bandes ergänzt werden.
  •  ES (extra strong) – Magnetdicke 300 mm für den Einsatz unter anspruchsvollen Bedingungen, dort wo das Material schlechter durchlässig ist oder wenn es in einer höheren Schicht transportiert und gleichzeitig die Abscheidung von kleineren ferromagnetischen Verunreinigungen gefordert wird. Die technische Ausführung und die Möglichkeit nachträglicher Ausstattung stimmen mit der Version STANDARD überein.

Die Konstruktion der Überbandmagnetabscheider "MS F" ist an die industrielle Verwendung angepasst. Ein spezieller magnetischer Kreis mit einer abschirmenden Stahlplatte beseitigt die Strahlung des Magnetfeldes in die Umgebung und lenkt sie in Richtung des Förderbandes mit dem transportierten Material.

Die Entfernung der aufgefangenen ferromagnetischen Verunreinigungen erfolgt durchgehend. Dadurch wird die Magnetwirkung nicht schwächer und die höchstmögliche Effizienz des Abscheiders während des Betriebs ist gewährleistet.

Fragen Sie uns - wir beraten Sie!

Fertigung nach Maß ist unsere Stärke.

Schreiben Sie uns um ein Angebot für einen Abscheider zu bekommen.

Produktreihe

Die Überbandmagnetabscheider (MS F) sind standardmäßig mit Ferritmagneten bestückt und je nach der geforderten Intensität des Magnetfeldes und den lokalen Betriebsbedingungen wird zwischen Produktreihen des Typs ECO, STANDARD und ES (extra strong) unterschieden. Die Abscheidergrößen sind an die Standardbreiten der Förderbänder angepasst (500 und kleiner, 650-800, 1000-1200, 1400-1600 mm).