Beachten Sie bitte

Durchfluss-Magnetabscheider MF - EKO

Durchfluss-Magnetabscheider MF - EKODer Magnetabscheider MF - EKO ist die einfachste Version eines Durchfluss-Magnetabscheiders MF. Die Konstruktion des MF-EKO beruht auf dem Typ MF-Classic, wurde aber konstruktionsmäßig vereinfacht. Der Magnetabscheider besteht aus Körper, Rohren am Flansch, Magnetkernen und Anschlusselementen. Die mit dem tragenden Flansch fest verbundenen Deckrohre sind auf einer Seite offen, um die Magnetkerne herausziehen zu können. Durch das Herausziehen der Magnetkerne aus den Rohren wird die Entmagnetisierung der Rohre erreicht. Die Magnetkerne sind durch das Einschieben in die Rohre vollständig abgedeckt, d.h. in der Abscheidungsposition.

Der MF - EKO ist vor allem für weniger anspruchsvolle Kunden, die keine hohen Ansprüche an ein komfortables Reinigungssystem des Abscheiders stellen, bestimmt. Der Preis des MF-EKO entspricht der einfacheren Ausführung und ist unter allen MF-Modellen der niedrigste.

Modellgrößen und Aufbaulösung des Abscheiders:

Der MF - EKO wird standardmäßig für den Anschluss an Rundrohrleitungen in den Größen

  • DN: 50; 65, 80, 100 mm hergestellt

Užitný vzorDer Abscheider wird mit der Rohrleitung durch standardmäßige Anschlusselemente, Flansche verbunden.

Je nach Zweck der magnetischen Abscheidung, d.h. entweder zum Technologieschutz oder zum Schutz des Mediums, und auch gemäß den jeweiligen Betriebsbedingungen, kann der Abscheider unter dem Gesichtspunkt der magnetischen Leistung mit unterschiedlicher Ausstattung des Magnetkerns geliefert werden, und zwar in allen sechs Standardstufen.

Das bedeutet, dass entweder der Wert der magnetischen Flussdichte oder der Wert der Abreißkraft Vorrang hat. Nach diesen Kriterien werden für die Zusammenstellung der Kerne die Stufen I bis VI gewählt.

Bei der Reinigung ist auch wegen der Arbeitssicherheit große Vorsicht geboten (unvorsichtiges Manipulieren = Verletzungsgefahr der Finger).

Die wichtigsten Vorteile des Abscheiders MF - EKO:

  • zuverlässige Abscheidung - bewährte Kombination der Magnetrohre (das sog. "Labyrinth")/li>
  • sehr hohe Abscheidungsrate - Verwendung stärkster NdFeB-Magnete
  • sehr hohe maschinelle Verarbeitungsqualität - Verwendung bester Materialien, sehr hohe maschinelle Bearbeitungsgenauigkeit, Widerstandsfähigkeit, Montagebereitschaft
  • Low-cost-Preiskategorie im Hinblick auf die einfache Konstruktion.

Von Nachteil ist das weniger bequeme Reinigungssystem des Abscheiders von den Fe-Verunreinigungen.

Informationen über die Sicherheit und Qualität der Magnetabscheider

Wir achten auf hohe Qualität der Magnetabscheider

Einzelheiten können in der technischen Dokumentation nachgelesen werden

Grundlegende technische Spezifikation des MF - EKO

Magnetische Ausstattung:

  • sehr starke NdFeB-Magnete in den Deckrohren
  • Magnetringfläche außen Ø 29 mm und 20 mm, die Anzahl der Magnetkerne, Ø 29 mm bzw. Ø 20 mm, richtet sich nach der Modellgröße des MF - EKO und der Art des Durchflusssystems (sog. "Labyrinth")

Wärmebeständigkeit des magnetischen Materials

  • standardmäßig: bis 80 °C
  • optional: bis zu 150 °C

Magnetische Leistung

Užitný vzorMagnetkernsystem in Rohren

  • Deckrohr: außen Ø 31 mm bzw. Ø 21 mm, auf einer Seite offen
  • Magnetkerne in Rohren, Kerne sind gänzlich ausziehbar aus den Rohren

Ausgeklügelter Durchfluss (sog."Labyrinth")

  • Die Anzahl der Magnetkerne in den Rohren des Abscheiderkörpers richtet sich nach der Modellgröße des MF-EKO und dem Bedarf an wirksamer Abscheidung und Sicherung eines kontinuierlichen Mediumdurchflusses.

Material des Abscheiders

  • standardmäßig: rostfreier Stahl 1.4301 / AISI 304
  • optional: rostfreier Stahl 1.4404 / AISI 316L, ggf. 1.4571 / AISI 316Ti (für saure pH-Werte)

Dichtungsmaterial - Körper und Komponenten

  • standardmäßig: Silikondichtung, Qualität je nach Abscheidungsaufgabe und Betriebsbedingungen
  • optional: EPDM Lebensmitteldichtung, konform für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie

Die Qualität sämtlicher Materialien ist nach EU-Normen zertifiziert.

Oberflächenbehandlungen

  • äußere Flächen des Abscheiderkörpers und der Abscheiderkomponenten: maschinell keramikgestrahlt
  • äußere Oberfläche der Deckrohre: poliert
  • innere Flächen des Abscheiderkörpers: technologisch gereinigt, maschinell nicht bearbeitet

Anschlusselemente:

  • standardmäßig fester Flansch zum entsprechenden Rohrleitungsdurchmesser DN/PN
  • wählbare Verschraubung zum entsprechenden Rohrleitungsdurchmesser DN/PN

Gegenflansche sind Bestandteil des Produktes.

Maschinelle Bearbeitung

Sämtliche maschinellen Bearbeitungen erfolgen auf Maschinen in eigenen Produktionsstätten und mit eigener MAGSY-Maschinentechnologie.

Schweißnähte an den Teilen

Sie wurden gemäß den Anforderungen gültiger technologischer Normen für das Schweißen rostfreier Materialien ausgeführt. Die anspruchsvolle Ausgangskontrolle der Schweißnähte garantiert eine sehr hohe Qualität bei der Auslieferung.

Fragen Sie uns - wir beraten Sie!

Fertigung nach Maß ist unsere Stärke.

Schreiben Sie uns um ein Angebot für einen Abscheider zu bekommen.